Wie sind die öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin?

Posted on 15 July, 2018

Der öffentliche Nahverkehr in Berlin gilt allgemein als relativ gut. Vor allem der Bereich der Innenstadt wird gut und in kurzen Zeitabständen mit öffentlichen Verkehrsmitteln versorgt, z. B. mit Bussen, Straßenbahnen, U-Bahnen oder S-Bahnen. Auch die Nachtschwärmer, die das reichhaltige kulturelle Angebot der Stadt für sich zu nutzen wissen, kommen in der Regel gut wieder nach Hause. Allerdings sind die Fahrzeuge – nicht zuletzt zu den Zeiten des Berufsverkehrs – oft sehr voll. Auch mit Verspätungen muss man rechnen, wenn man zu einem wichtigen Termin muss. Diese können durch technische Schäden, Baustellen, Staus oder anderen Verzögerungen entstehen.

Berlins öffentlicher Nahverkehr

Der öffentliche Nahverkehr ist in Tarifbereiche unterteilt. Wer also von Mitte nach Köpenick will, muss sich erkundigen, in welchem Tarifgebiet die Haltestelle des Einstiegs und Ausstiegs liegen. Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg ist dabei in drei Teile aufgeteilt, die A, B und C heißen. Der Bereich A stellt die Berliner Innenstadt dar, und zwar bis zum S-Bahn-Ring (einschließlich). Bereich B beginnt außerhalb des S-Bahn-Rings und zieht sich bis zur Stadtgrenze. Zum Bereich C gehört neben den um Berlin liegenden Landkreisen auch Potsdam.

Sharing-Konzepte: Städtische Mobilität heute

Der städtische Personentransport zeigt sich heute auch mit zeitgemäßen, oft im Internet vernetzten Angeboten, bei denen sich Gleichgesinnte z. B. einen PKW oder ein Fahrrad teilen. Es gibt inzwischen Carsharing-Organisationen, die den Bedarf des einzelnen Kunden professionell ermessen. Dies bringt viele Vorteile mit sich: Man spart die Anschaffungskosten und zahlt nur einen Mitgliedsbeitrag und für die Nutzung des Autos. Das Fahrzeug ist immer optimal ausgelastet. Die Kosten für die Versicherung, die Steuern, Wartung und Reparaturen liegen beim Anbieter. Auch muss natürlich der Besitzer sich um den TÜV kümmern. Allerdings muss man beim Carsharing damit leben, dass man irgendwie zur Verleihstelle gelangen muss.