Semi-Intensivkurse Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene

Semi-Intensivkurse Spanisch für Anfänger
Unsere Semi-intensivkurse Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene eignen sich optimal für all jene, die Spanisch lernen wollen, jedoch aufgrund Ihrer Arbeitszeiten nicht tagsüber an einem Kurs teilnehmen können, denen aber gleichzeitig ein Kurs pro Woche wie in unseren Abendkursen zu wenig ist.

Unsere Spanische Semi-intensivkurse finden zweimal pro Woche statt (montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags). Die Kursdauer beträgt 90 Minuten, von 18 – 19:30 Uhr oder von 19.30 – 21 Uhr.

Die Spanisch Semi-Intensivkurse dauern in der Regel sechs Wochen, aber wir bieten auch die Möglichkeit, längere oder kürzere Zeiträume zu buchen. Nach Ablauf des Kurses erhalten Sie von stets ein Angebot für einen Folgekurs, der Ihre Spanischkenntnisse weiter voranbringen wird.

Zurzeit bieten wir folgende Semi-Intensivkurse Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene an:

 

Kurs 101-Sem

A1.1

  • 150 €
    6 Wochen
    2x pro Woche à 2 Ust
  • A1a – Anfänger ohne Vorkenntnisse
  • 19:30 – 21:00 Uhr
  • Di & Do
  • Nächster Kurs:
    Donnerstag, 12.01.2017

Kurs 111-Sem

A1.2

  • 125 €
    5 Wochen
    2x pro Woche à 2 Ust
  • A1.2 – Anfänger mit Vorkenntnissen
  • 18:00 – 19:30 h oder
    19:30 – 21:00 h
  • Mo & Mi oder Di & Do
  • Kurs in Planung

Kurs 201-Sem

A2.1

  • 150 €
    6 Wochen
    2x pro Woche à 2 Ust
  • A2 – Anfänger
    leicht fortgeschritten I
  • 18:00 – 19:30 h
  • Mo & Mi
  • Nächster Kurs:
    Montag, 16.01.2017

 

Kurs 301-Sem

B1.1

  • 150 €
    6 Wochen
    2x pro Woche à 2 Ust
  • B1.1 – Mittelstufe I
  • 18:00 – 19:30 h oder
    19:30 – 21:00 h
  • Mo & Mi oder Di & Do
  • Kurs in Planung

Kurs 401-Sem

B2.1

  • 150 €
    6 Wochen
    2x pro Woche à 2 Ust
  • B2.1 – Fortgeschritten I
  • 18:00 – 19:30 h oder
    19:30 – 21:00 h
  • Mo & Mi oder Di & Do
  • Kurs in Planung

Spanisch für Anfänger – typische Fehler, die Sie vermeiden können

Wer eine Fremdsprache erlernt, sollte geduldig und großzügig mit sich sein. Aus Fehlern lässt sich viel lernen, vorausgesetzt, es gibt jemanden, der Ihnen die Fehler aufzeigt. Genau das ist einer der großen Vorteile unser Semi-Intensivkurse Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene. Sie haben in den Kursen jederzeit die Gewissheit, Fehler machen zu dürfen. Unsere erfahrenen Sprachlehrer zeigen Fehler unmittelbar an, so dass Sie von Anfang an den richtigen und korrekten Sprachgebrauch erlernen.

Typische Fehler von Deutschen im Spanischen ergeben sich zum Beispiel durch die sogenannten Kognate. Das sind Worte, die in beiden Sprachen ähnlich klingen, jedoch unterschiedliche Bedeutung haben. Häufig ist das bei Begriffen der Fall, die ursprünglich aus dem Lateinischen stammen und sowohl ins Deutsche als auch ins Spanische übernommen wurden. Wer als Deutscher das Wort “brocha” hört, denkt unwillkürlich an eine Brosche, tatsächlich steht das Wort im Spanischen jedoch für “großer Pinsel”. “Sortear” erinnert an das Deutsche “sortieren”, bedeutet auf Spanisch jedoch “losen” oder “auslosen”. In unseren Kursen Spanisch für Anfänger haben wir solche “falschen Freunde” stets im Blick und gehen sie mit Ihnen gezielt durch. Und natürlich lernen Sie dabei auch “richtige Freunde” kennen wie “ritmo”, “siesta” oder “poncho”, die tatsächlich bedeuten, wonach Sie für deutsche Ohren klingen.

Wer schon ein paar Vokabeln und etwas Grammatik gelernt hat, versucht häufig, deutsche Redensarten ins Spanische zu übertragen. Das geht eigentlich fast immer schief und hört sich für spanische Ohren seltsam an. In der Anda-Sprachschule machen wir Sie in unseren Semi-Intensivkursen Spanisch für Anfänger daher vertraut mit den Eigen- und Besonderheiten der spanischen Grammatik. Die Satzstellung des Spanischen folgt anderen Regel als das Deutsche. Diese zu erlernen ist daher essentiell und in unseren Kursen Spanisch für Anfänger obligatorischer Lernstoff.

Selbstverständlich üben wir mit Ihnen auch die spanische Aussprache. Sie folgt logischen, leicht erlernbaren Regeln. Keine Angst sollten Sie vor dem berühmten rollenden “r” der Spanier haben. Selbst wenn Sie das Vibrieren der Zunge am Gaumen nicht perfekt hinbekommen, wird sie jeder Spanier dennoch gut verstehen – es beeinträchtigt die Verständlichkeit des Gesagten zum Glück nicht. Wir freuen uns schon darauf, Ihnen in einem Semi-Intensivkurs Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene das Spanische so nahe zu bringen, dass es Ihnen ganz und gar nicht mehr spanisch vorkommt!